Sa. 04.09. I 19:30 Uhr ANNA – Ein Graphic Essay

Comic-Lesung im Rahmen der 8. Langen Nacht der Literatur

ANNA – Ein Graphic Essay

Autorin und Zeichnerin Mia Oberländer stellt ihr autobiografisches Graphic Essay vor.

In Kooperation mit Strips&Stories

Anmeldung: info@strips-stories.de

Pünktlich zum Erscheinungstermin liest Mia Oberländer aus ihrem grafischen Essay »ANNA«, in dem sie sich auf tragisch-komische Weise mit ihrer Familiengeschichte auseinandersetzt. »Es geht um Familie – um Mütter, Töchter, Liebe und ein Dorf. Und es geht um den Unterschied zwischen groß und großartig«, so die Künstlerin, die in diesem Jahr mit dem Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung ausgezeichnet wurde. Nach der Lesung sprechen wir mit der Comiczeichnerin über ihre Arbeit und ihr Buch, das an dem Abend auch (signiert) erworben werden kann.